Im Alter an sich selbst denken

Foto: Gordon Grand/fotolia.com/Deutsche Leibrenten/akz-o

Immobilien-Leibrente:
Im Alter an sich selbst denken

Wer sich das Leben im eigenen Heim über Jahrzehnte hart erarbeitet hat, kann im Alter doppelt davon profitieren: durch ein lebenslanges Wohnen in der vertrauten Umgebung verbunden mit einer Immobilien-Leibrente. Die Immobilie wird dabei verkauft, im Gegenzug erhalten Paare oder Alleinstehende eine attraktive monatliche Rentenzahlung und ein mietfreies Wohnrecht.

Damit kann das angesparte Vermögen zu Lebzeiten genutzt werden – genau wie das Geld aus einer Lebens- beziehungsweise Rentenversicherung oder aus anderen Sparformen. Insbesondere für Senioren ohne Erben oder mit finanziellem Bedarf ist die Immobilien-Leibrente eine sinnvolle Alternative. „Viele Nachkommen haben ohnehin kein Interesse, in das Haus oder die Wohnung einzuziehen. Es bietet sich daher an, an sich selbst zu denken und die Immobilie wie anderes Vermögen zu nutzen – beispielsweise um die Lebenshaltung oder nicht vorhergesehene Ausgaben zu finanzieren“, sagt Friedrich Thiele, Vorstand der Deutschen Leibrenten AG.

Mit der Immobilien-Leibrente regeln die Senioren ihre Angelegenheiten rechtzeitig und nach transparenten Regeln. Es besteht dabei ein Höchstmaß an Sicherheit. Denn Leibrente und Wohnrecht werden lebenslang garantiert und notariell beurkundet mit Eintragung ins Grundbuch. Hinzu kommt: Senioren, die früh genug vorsorgen, sichern den Verbleib im eigenen Heim. Denn mit der Immobilien-Leibrente kann auch Pflege zu Hause finanziert werden.

Grundlage für die Ermittlung der Leibrente ist der Wert der Immobilie – ermittelt von einem unabhängigen Sachverständigen. Weitere Faktoren sind das Lebensalter und Geschlecht des Eigentümers. Der Wohnort des Verkäufers spielt keine Rolle – die Immobilien-Leibrente eignet sich für Häuser und Wohnungen in gefragten sowie in weniger gefragten Gegenden gleichermaßen. Generell gilt: Je älter die Senioren, desto höher die monatliche Leibrente.

Geeignet ist die Immobilien-Leibrente für Menschen ab 70 Jahren. Sie wird auch vom Bundesverband Initiative 50plus empfohlen.

Beispielrechnung Leibrente (www.deutsche-leibrenten.de)
• Paar (beide 75 Jahre)
• Wert des Eigenheims: 250.000 €
• Wert des mietfreien Wohnrechts: 800 €/pro Monat
• Leibrente: 650 €/pro Monat
• Gesamtwert der Leibrente: 1.450 €/pro Monat

/akz-o