25 Jahre Pflegezentrum Mainterrasse

Fotos: ©Mainterasse

25 Jahre Pflegezentrum Mainterrasse 
Vom Altenheim zum Quartiershaus für Pflege, Betreuung und Lebensgestaltung

Das Pflegezentrum Mainterrasse in der Kirchstraße 4-7 in Hanau-Steinheim feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum in der Trägerschaft von Anna und Manfred Maaß, die gerne auf die vergangene Zeit und die damit verbundenen Entwicklungen zurückblicken und mit Freude und Zuversicht den zukünftigen Aufgaben begegnen.
Manfred Maaß, der schon seit 1987 in der Mainterrasse arbeitet, erinnert sich an die Anfänge: 1992 waren 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kirchstraße 4 für Pflege und Betreuung von 62 Bewohnerinnen und Bewohnern tätig, heute sind es über 200 MitarbeiterInnen an fünf Standorten, die täglich für mehr als 600 Personen verschiedenste Aufgaben erfüllen: Angefangen vom Mahlzeitendienst über die ambulante Pflege und Betreuung bis hin zur Tagespflege und dem Wohnen mit Pflege sowie einer hauseigenen kleinen Akademie in Hammersbach hat sich ein breit gefächertes Angebot an Dienstleistungen für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf im Alltag entwickelt. Die Gebäude in der Kirchstraße wurden modernisiert und erweitert und auch für die Zukunft sind hier noch Investitionen geplant: In der Kirchstraße wurde die Vil­la Stella, ein Haus mit 15 Plätzen in 13 Einzelzimmern und einem Doppelzim­mer für Menschen mit Demenz, modernisiert und erweitert. Auch für die Zukunft sind noch Investitionen geplant: ein Um- und Anbau des Hauses Rosengar­ten, das dann zwei Hausgemeinschaf­ten beherbergen kann.
Auch der Ambulante Pflegedienst hat einiges vor: „Am meisten freue ich mich“, sagt Manfred Maaß, „auf den Umzug unseres ambulanten Pflegedienstes vom Kurt-Blaum-Platz in Hanau in die Doorner Straße 53g (neben der Sparkasse) nach Steinheim, wo wir eine Pflegeberatungsstelle mit ambulanter Einsatzzentrale ab 15.05.2017 einrichten werden. Damit schaffen wir die Grundlage zur quartiersbezogenen Pflegestruktur in Steinheim, die richtungsweisend für die nächsten Jahre sein wird.“
Anna Maaß schildert die inhaltlichen Veränderungen in dieser Zeit: Die Rahmenbedingungen haben sich durch die Einführung der Pflegeversicherung und dem danach durch zunächst kleinere Reformen und im Moment durch eine wirklich große Reform (Pflegestärkungsgesetze 1-3) deutlich erweitert und grundlegend verändert. Die Pflegebranche ist Jobmotor geworden, die Leistungen der Pflegeversicherung sind vielfältiger und auch finanziell höher geworden, womit der ganzheitlichen Sichtweise in Bezug auf den Mensch eher Rechnung getragen wird. Bis zum Ende des letzten Jahres wurde die Pflegebedüftigkeit eines Menschen daran gemessen, was er körperlich nicht mehr konnte, seit diesem Jahr wird die Pflegebedürftigkeit anhand der Selbstständigkeit in körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht bestimmt. „Unsere unternehmerischen Tätigkeiten haben sich in den letzten 25 Jahren auch an diesem Wandel orientiert“, bestätigen Anna und Manfred Maaß. 
Oft wird das Ehepaar gefragt, wann das Jubiläum gefeiert wird. „Da unser Jubiläumsjahr genau zu dem Zeitpunkt der Umstellung des Pflegesystems begann, haben wir alle Hände voll zu tun, diesen Systemwechsel erfolgreich umzusetzen. Das bedeutet eine Menge an zusätzlichen Fortbildungen für alle Mitarbeiterinnnen und Mitarbeiter, neue Verträge, Umstellungen von Dokumentations- und anderen Programmen und deutlich mehr Beratungsleistungen für alle, die mit uns zu tun haben bzw. mit uns zu tun haben wollen. Am 26.08.2017 werden wir ein Jubiläumsfest im Innenhof der Mainterrasse feiern und die Vergangenheit sowie die Zukunft unserer Unternehmen entsprechend würdigen.“  

Redaktion: MAINTERASSE

Foto: ©Mainterasse